Informationen zu Rücksendungen

Auf dieser Seite erhältst du allgemeine Informationen zur Abwicklung von:

  • Retouren + Retourenportal (Label)
  • Garantie und Transportschaden
  • Umtauschwunsch

Hier kannst du deine Retoure anmelden & ein Versandlabel generieren:

Retoure

Für Deutschland und Österreich gilt:

Der Artikel gefällt oder passt nicht? Du hast bei uns 14 Tage Zeit die Ware zu retounieren. Hier kannst du dich über den Widerruf informieren: Widerrufsbelehrung

Artikel zurücksenden (Übersicht)

  1. Retoure ganz einfach im Retourenportal (siehe Seitenanfang) anmelden oder das Widerrufsformular  ( online oder Formular im Paket ) ausfüllen. 
  2. Artikel verpacken  Achte bitte darauf, dass du nur ungebrauchte Artikel zurücksendest.*1,2 Die Ware sollte in einem geeigneten Versandkarton / Versandkuvert verpackt werden.*1,2
  3. Artikel ausreichend frankieren Über unser Retourenportal (siehe oben) kannst du auch ein Label generieren (nur Deutschland) oder du frankierst dein Paket selbst ausreichend.

 

 

Bitte verschicke die Ware nicht unfrei, da wir sonst das angefallene Porto von Deiner Gutschrift abziehen müssen.*1

Die Versandkosten für die Hinsendung werden Dir bei einer Rücksendung erstattet, ausser:

  • bei Teilrücksendungen

 

Wer trägt die Kosten für den Rückversand und wo erhalte ich ein Retourenlabel?

Für Deutschland gilt:

Liegt der Bestellwert über 60 Euro, kannst du dir über unser Retourenportal (siehe oben) ein kostenloses Versandlabel generieren.

Liegt der Bestellwert unter 60 Euro, trägt der Käufer die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Auch in diesem Fall kannst du dir im Retourenportal gerne ein Label generieren lassen. Die unmittelbaren Kosten werden dir von der Erstattung abgezogen. Unser Versanddienstleister für Rücksendungen ist DHL.

Unmittelbare Kosten:

DHL: 6,50 €

Paketshopfinder:

DHL Paketshop

*Selbstverständlich kannst du dir selbst ein Retourenlabel besorgen. Die Nutzung unseres Retourenportals stellt keine Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts dar.

Schicke das Paket in diesem Fall bitte an:

SportsFox by Sport Schäftlmaier GmbH

-Retourenabteilung-

Berliner Straße 33c

84478 Waldkraiburg

Für Österreich gilt:

Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Leider können wir dir derzeit kein Label über unser Retourenportal zur Verfügung stellen.

Bitte schicke das Paket, ausreichend frankiert, an:

SportsFox by Sport Schäftlmaier GmbH

-Retourenabteilung-

Berliner Straße 33c

84478 Waldkraiburg

Garantie oder Transportschaden

Garantie

Leider kommt  es natürlich immer mal wieder vor dass ein Artikel kaputt geht oder einen Defekt hat.

Die gesetzliche Gewährleistungspflicht entspricht 24 Monaten.

Im Falle einer Reklamation, gehe bitte nach folgenden Punkten vor.

1. Schicke uns eine Email mit folgenden Informationen:

  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer für Rückfragen
  • Bestellnummer
  • Artikel und kurze Beschreibung des Defekts
  •  2 – 3 Bilder auf denen der Defekt erkennbar ist

Natürlich kannst Du uns auch telefonisch unter der Nummer +498638/65834 kontaktieren.

2. Bevor Du den Artikel zurückschickst, warte bitte die Antwort-Email

auf Deine Reklamationsanfrage ab.

3. Wenn der Artikel bei uns eingetroffen ist, wird Dein Anliegen so zügig  wie

möglich bearbeitet. In der Regel wird Dein Artikel zur Beurteilung direkt zum

entsprechenden Hersteller, der dann über Reparatur oder Ersatz

entscheidet, geschickt. Dieser Vorgang dauert eine gewisse Zeit. Wir bitten

Dich also um etwas Geduld!

4. Wir informieren Dich sobald die Beurteilung abgeschlossen ist.

Textilien und Schuhe sollten sauber und gewaschen zurückgeschickt werden!

Transportschaden

Falls Deine Bestellung beschädigt bei Dir angekommen ist, kontaktiere uns unter Kontakt oder rufen uns unter +498638/65834 an.

Umtauschwunsch

Leider bieten wir, aufgrund der besseren und schnelleren Abwicklung, keine direkten Umtäusche mehr an.

Wenn Du einen Artikel umtauschen willst, schicke ihn bitte regulär zurück und bestelle den gewünschten Artikel neu.

*1″Bitte beachte, dass diese Modalitäten keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts darstellen.“
*2″Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.“